infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



musik (824) Bestes Stück (214)
Playlist

16:51Novelty Daughter: U Want What I W
16:47Matthew Dear: Bad Ones (feat.
16:42Curtis Harding: Wednesday Morni
16:39Harvey Rushmore and the Octopus: Darkside
16:34TrestleRecords: 1. Grounded
16:31King Khan: It's A Lie
16:28Kalm Dog: Winter American
16:24Ben Stevenson: No Better Way
16:20Magic Potion: Rest Yr Skull
16:16Harriet Brown: Obsession

Ganze Playlist   Tinnitus
Die Besten Stücke Der Woche 35

easy-access

Kris Alvarez gehört eigentlich bereits zur älteren Generation und doch hat er mit seinem neusten Projekt die Chance, richtig durch zu starten.
Unter dem Pseudonym Firstworld macht er Synth-lastige Chillwave, mit eingängigen Melodien und einer arsch coolen Attitüde.
Seine neuste Single «Easy Access» ist für den Hörer ziemlich spannend. Denn trotz des treibenden und eher zügigen Beats geben die warmern Klänge dem Song eine entspannte Stimmung.
Und diese Stimmung ist nicht nur für den Wochenanfang passend: «Easy Access» von Firstworld lässt sich immer hören.

idol

Andrea Tirone steht an vorderster Front des Projektes Mind Enterprises. Als Teil der New Wave und Electro Szene veröffentlichte der italienische Musiker im Februar 2016 sein Debut-Album «Idealist» und sorgte damit für Aufmerksamkeit.
Seither hat sich sein Musikstil jedoch etwas verändert. Der in Gran Canaria lebende Italiener hat den Italo Disco für sich entdeckt.
Italienische Acts wie Kano oder Alexander Robotnick haben’s ihm angetan. Und genau so kommt auch die neuste Single von Mind Enterprises daher.
«Idol» ist sein Take von Italo Disco.
Angeführt von einem walking Bass und einem knackigen Beat, setzt Andrea Tirone seine Kreativität an diversen Synths um. Von süssen Melodien bis hin zu absurden Klängern ist alles im neuen Track «Idol» verpackt.

boyhood

Caylie Runciman aka Boyhood hat ‘ne neue Single am Start.
«He don’t» erschien vergangenen Freitag mit einem wunderschönen Video.
Desinteressierter als Boyhood singt wohl bloss Julian Casablancas von The Strokes. Doch mit dieser Attitüde punktet Caylie.
«He don’t» kommt richtig gut rüber und genau das macht’s aus.
Zwar ist Boyhood’s Track mit typischem Rockdrum Beat und Power Chords auf verzerrten Gitarren kein beachtliches Handwerk, keine Innovation, dafür aber sehr authentisch – was so ziemlich die halbe Miete ist und wovon sich viele Bands ‘ne Scheibe abschneiden könnten.

 matthew

Nach dem Track «Mondafinil Blues» hat’s nun ein neuer Song von Matthew Dear in die Liste unserer besten Stücke geschafft und beweist erneut, welch einen musikalischen Wandel er durchgemacht hat.
Mit Tegan And Sara hat er nun ein Duo mit ins Boot geholt, welches genau einen solchen Wandel auch machen will – und durch den neuen Track endlich erreicht. «Bad Ones» ist eine mächtige und emotionale Nummer mit viel Tension und einer top Produktion von Matthew Dear.
Poppig und freundlich, trotzdem aber mit einer Note Melancholie, so dass der von Matthew geliebte Dark Pop noch immer durchdrückt.

kinggizzard

5 Alben in einem Jahr – so lautet das Ziel der australischen Band King Gizzard And The Lizard Wizard. Und bisher sind die Jungs auf bestem Wege, dieses Ziel zu erreichen.
Am 18. August erschien die dritte Platte in diesem Jahr.
«Sketches Of Burnswick East» ist eine Kollaboration mit der amerikanischen Band Mild High Club, welche die Australier zu einem Genre Wandel trieb. Anstatt schnellen und groben vintage Rocksongs lassen sich auf «Sketches Of Brunswick East» jazzig angehauchte Rhythmen mit viel Melodie und Verzicht auf Verzerrung finden. Gut zu hören ist dieser Wandel am Song «Tezeta». Beim neuen Track spielen Synths eine zentrale Rolle. Ein romantischer Song, wie man es noch nie von King Gizzard And The Lizard Wizard gehört hat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


fünf × 6 =

Verwandte Posts
Stooszyt Filme für die Erde Festival 2017
19.09.2017 – Filme für die Erde ist eine von der UNESCO ausgezeichnete Nachhaltigkeits-Initiative, die einen Rahmen schafft, in welchem mit Film Erwachsene und Jugendliche gemeinsam bewegt werden und Visionen für eine nachhaltigere Gesellschaft entstehen. in 18 Städten werden verschiedene Dokumentarfilme

 
blog Alex Cameron – Forced Witness
19.09.2017 – Alex Cameron ist sowohl Alex Cameron’s bürgerlicher Name, sowie sein Pseudonym. Für sein Solo Projekt schlüpft der Australier nämlich in die Rolle eines gescheiterten Musikers. Und produziert dabei alles andere als zum Scheitern verurteilten Sound. Seine Songs sind im Ansatz nämli

 
blog Faust – Faust IV
19.09.2017 – Schon seit ihrer Gründung im Jahr 1971 war die Band ein wichtiger Teil der deutschen Avantgarde Szene: Die Rede ist von Faust. Die sechsköpfige Truppe hat stets experimentiert und wollten immer das tun, wozu sich niemand anders getraut hat. Aus diesen Experimenten sind einige Studioalb

 
blog Die Besten Stücke Der Woche 38
19.09.2017 – Archy Marshall war gerade einmal 16 Jahre alt, als er mit dem Projekt ZooKid in der weltweiten Indie Szene für Aufmerksamkeit sorgte. Heute ist er 23-jährig, unter dem Namen King Krule bekannt und wird am 13. Oktober unter eben diesem Namen sein zweites Album veröffentlichen. Vergangenen Mi

 
Pamir Neues von den Nachbarn
18.09.2017 – Man muss nicht unbedingt zur USA schauen, um gute Musik zu finden. Das wurde schon oft genug bewiesen. So auch heute wieder im Pamir. Wir haben neue Alben aus der nächsten Umgebung gefunden, die sich in jeder Musiksammlung gut machen würden. MAGMA WAVES - ...and who will take care of you now

Stooszyt Südpol / Sedel / Stadttheater fusionieren
18.09.2017 – Südpol, Sedel, Stadttheater - Die drei Kulturbetriebe haben alle ganz unterschiedliche Images. Je haben sie eine andere Ausrichtung, arbeiten anders, bieten andere Veranstaltungen an und sprechen ein anderes Publikum an. Jetzt aber spannen Südpol, Sedel und Stattheater zusammen und schmelzen i

Rückspiegel Versprecher der Woche 37 (2017)
17.09.2017 – Die Volière ist zu. Eigentlich wäre uns nur zum Weinen zumute, doch zum Glück liefern uns unsere MitarbeiterInnen jede Woche genug Versprech-Material, um wieder ein Lächeln in einen verregneten Sonntag zu bringen. Was diese Woche so schief gelaufen ist, hörst du hier:

Couleurs Musicales Japan, Synthesizer und Anti-EDM
16.09.2017 – Japans Musikszene ist gross und vielschichtig. Nur schade, ist diese in Europa nicht so präsent. OOIOO und Afrirampo an der Bad Bonn Kilbi, Makoto Kawabata in der Industrie oder Kikagaku Moyo im Südpol und Uferlos sind Beispiele für eindrückliche Einblicke in die japanische Musik-Szene. Oft

Back to Top