AUX

All about love... und sex!

«Liebe ist caring, sich gegenseitig tragen, Ängste aussprechen zu können und diese zu besprechen und auch über Themen, wie Sex zu sprechen ohne verurteilt zu werden,...» - aber auch Freund*innenschaften zählen mit zur Definition der Liebe von Maxi. Und natürlich viel Arbeit und ständiges Hinterfragen.

Wieder und wieder und wieder und wieder

Auch Maxi sagt über sich selbst, dass er ein Girl ist, dass du in real Life holden kannst (ML Buch - I’m A Girl You Can Hold IRL). So verbindet der Sänger von Prix Garanti auch viele seiner mitgebrachten Songs mit Erlebtem und wichtigen Menschen, die ihm die Songs gezeigt haben. Wer weiss, vielleicht lässt er sich durch die Songs zum Teil auch ein bisschen halten. Kurz oder auch lange geniessen und am besten on repeat. Zum Teil darf Musik zwar schwierig und anstrengend sein, trotzdem hat die Repeat-Taste seine Wichtigkeit auf Maxis Playlist gefunden.

Die Tauben waren schon vorher da und nun bist du weg und die Tauben blieben

Vermutlich mehr als logisch, ist für Maxi der lyrischen Teil der Musik sehr bedeutend und hatte dem entsprechend einen grossen Stellenwert in unserer Unterhaltung. So auch die Tauben, die seine mitgebrachte Musik streift. Denn auch diese haben einst seinen Balkon besucht und haben während dem ersten Lockdown seine Freund*innenschaften ergänzt. Oder hat er sie in ihrem schon lang bewohnten Heim besucht? Denn auch ich hab im AUX nicht nur neue Musik für mich entdeckt. Auch habe ich gelernt, dass Tauben  gerne wieder zu schon besuchtem zurückkehren.


Betrunkene Gespräche führen zu Prix Garanti

Noah und Maxi wollten schon immer eine Band *classic*. Aber zur richtigen Zeit am richtigen Ort darüber gesprochen und schon waren sie für ihren ersten Gig gebucht. Nur leider hat Alkohol die nicht ganz so gewünschte Nebenwirkung eines Vergessens von Teilstücken der alkoholisierten Nacht. Zwei Tage vor dem besagten Konzert wurden die zwei auf ihren kommenden Gig hingewiesen und dann ging das Ramba-Zamba um Prix Garanti los. Die ganze Geschichte kannst du hier im Podcast anhören:

Maxi's Playlist:

Jenny Hval - Conceptual Romance 

Donna Missal - sex is good (but have you tried)

ML Buch - I’m A Girl You Can Hold IRL

Sega Bodega - Only Seeing God When I Come 

Cecile Believe - Times

Okay Kaya - Asexual Wellbeing

Naomi Elizabeth - I Have Got Your Password

Namasenda - Finish Him

Dorian Electra - Adam & Steve

User222 - Will U Still

BABII - ZERO

Julia Michaels - Happy

Beatrice Eli - Trust Issues

Tami T - Birthday

Casey MQ - What About Us 

Oklou - Gravity

Dean Blunt - WOOSAH 

Erika de Casier - Do My Thing 

Fauness - Beauty is Like a Thing

Lil Peep - Runaway 

LEILA - Gun to My Head 

Psychic TV - Just Drifting

EASTER - SCHLECHTE LAUNE 

DAIF - i wött neui lieder 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?