Samschtig Jatz

Frischer Jazz mit Breitengrad "46,887"

In einem kleinen Tal im Kanton Uri haben sich die vier Musiker*innen des Luzerner Quartetts Latitude das erste Mal getroffen und zusammen nach ihrem Sound gesucht. Dieser Ursprungsort im Schächental liegt auf dem Breitengrad "46.887", so nennt sich auch ihr Debütalbum, welches gestern erschien.

Viel Arbeit steckt darin, den gemeinsamen Band-Sound zu erkunden und viel Liebe spürt man aus den Kompositionen des Quartetts heraus. Das sind Elia Aregger an der Gitarre, Meret Siebenhaar an den Tasten, Jérôme Keel an den Töpfen und Marius Sommer am Bass. 2/4 waren heute bei Radio 3FACH zu Gast und erzählten uns mehr über die Platte:




Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?