Stooszyt

Kologo, Guluku, Dorgo

31.03.2016

King Ayisoba, geboren im Norden Ghana’s avancierte auf seinem musikalischen Streifzug Richtung Millionenmetropole Accra zu einem der vielumworbensten Künstler im Lande. Seine Worte richten sich gegen das mangelhafte System Ghanas, Afrikas und der Welt. Mit unglaublicher Kraft und Variation in seiner Stimme verleiht King Ayisoba dem Besungenen den Ausdruck der schieren Unbändigkeit. Der instrumentelle Part setzt sich aus traditionellen Instrumenten zusammen: Kologo, Guluku, Dorgo,…tönen nicht nur spektakulär, sie sind es auch. Nur schon die Art, wie sie mit ihren Instrumenten umgehen ist eine Augenweide. Alles in allem steckt in dieser Musik pure Energie. King Ayisoba besuchte vor seinem Auftritt im Südpol das 3FACH und sprach in der Stooszyt über Politik, wieso er Kologo mit Hip Life kombinierte und vieles mehr.

 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?