3FACH macht ein Album

"Musikjournalismus ist eine Anstrengung"

Dieses Jahr feiert der CH-Mundart-Rap sein 30-jähriges Jubiläum. Adrian Schräder gehörte zu den ersten Musikjournalist*innen, welche über die Schweizer Rap-Szene berichteten. 

Kann man Musik objektiv bewerten?

Seit vielen Jahren schreibt Schräder als Musikjournalist für zahlreiche Zeitungen, wie beispielsweise den Tagesanzeiger, den Musikexpress oder auch die Neue Zürcher Zeitung. Zu seinen Kerngebieten gehört nebst Hip Hop und Rap auch die Popmusik im Allgemeinen. 

Ein altes Sprichwort besagt: Die Geschmäcker sind verschieden. Was bedeutet dies nun für einen Journalisten, dessen Job es ist, kritische Urteile über Musik zu fällen? Im Gespräch erzählt Adrian Schräder, über welche Kompetenzen Musikjournalist*innen verfügen müssen und was ihn in der aktuellen CH-Rap Szene am meisten überzeugt:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?