3FACH macht ein Album

Es werde Licht!

Im Dezember 2019 fasste sich der mittlerweile 24 Jährige ein Herz und machte sich Selbstständig. Knapp zwei Monate später - in denen das Geschäft so richtig aufblühte, kam der Dämpfer. Während des Lockdowns hat es keine Konzerte gegeben und so hat es auch keine Lichttechniker*innen gebraucht. Das hat auch Nino gespürt. Aber so wie ich ihn kennengelernt habe und er selber von sich erzählt, ist er ein Optimist.

Ich muss mich nicht behaupten gegenüber grössere Firmen, ich arbeite für die grösseren Firmen.

Der Lichttechniker ist für gewöhnlich im Hintergrund unterwegs und man bemerkt ihn oft nur dann, wenn etwas nicht funktioniert. So kommt es auch, dass für Nino eine Show gerade dann gut ist, wenn niemandem aus dem Publikum der Lichttechniker besonders aufgefallen ist.

Nino erzählt uns im Interview von seiner Welt. Wie sein Arbeitsalltag aussieht und wie es dazu kam, dass er mit Anfang 20 als selbstständiger Lichttechniker unterwegs ist. 



Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?