3FACH macht ein Album

"Die Musikindustrie glaubte nicht, dass das Internet alles überrollen wird"

Viele Bands und Künstler*innen schliessen früher oder später in ihrer Karriere einen Vertrag mit einem Plattenlabel ab. Diese sind für den Vertrieb der Musik zuständig. Von Indie- bis hin zu Major- gibt es alleine in der Schweiz schon hunderte Plattenlabels.

Chefin eines der grössten Labels in der Schweiz ist Julie Born. Sie ist Managing Director bei Sony Music Schweiz und somit eine der wichtigsten Akteurinnen der Schweizer Musikszene. Seit den 80er Jahren ist sie im Business, seit mittlerweile 12 Jahren führt sie Sony Music Schweiz. Sie erlebte die 00er Jahre also hautnah mit - eine Zeit, die die Musiklandschaft veränderte, wie kaum eine andere. Das Internet mischte die Plattenlabels ordentlich auf: bis heute besitzt Sony Music die Internetrechte einiger ihrer Künstler*innen nicht, erzählte Julie Born im Interview.


"Ich habe Verträge gesehen, bei denen ich Bauklötze gestaunt habe"

In den über 30 Jahren, in denen sich Julie Born im Musikbusiness bewegt, hat sich viel geändert. Im Umgang mit Künstler*innen und Artists ging sehr viel, denn in der Internetkrise merkte die Musikindustrie, dass sie nicht mehr wusste, was die Endverbraucher*innen wollen. Während sie noch immer die CDs ihrer Künstler*innen versuchten zu verkauften, luden Millionen von Menschen illegal Musik aus dem Internet herunter. Besonders Hip Hop wurde im Internetuntergrund gehört - so kam es, dass das Genre innert kurzer Zeit extrem populär wurde, als die Labels merkten, was die Leute im Internet tatsächlich hörten.

Ob die Labels das Internet unterschätzten, warum es ganz anders ist, als klassische*r Musiker*in international erfolgreich zu sein, statt als Pop-Musiker*in und die Anleitung, wie man von Sony Music Schweiz unter Vertrag genommen wird, hörst du hier:



Vom 26.07.-08.08.21 ist Radio 3FACH im Gasthaus Grünenwald beheimatet, um ein Album aufzunehmen. Was uns unsere Gäste für Tipps mit auf den Weg geben und wie es um unsere Albumproduktion steht, erfährst du in unserem Blog.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?