Gaffa

Mit Mozart abshaken

23.02.2013

Captain Frank bezeichnen sich selber als "Helden der Liederkorrektur". Auf ihrem Debüt haben sie Hits und Shits von Outkast bis Britney Spears verbessert. Auf ihrer neusten Platte, "Symphonie Boumboum" wagen sie sich an die Superstars der klassischen Musik, versehen Ouvertüren und Walzer mit haarsträubenden Texten und machen sie partytauglich.

Hinter Captain Frank stecken die vier Berner Simon Hari, Sandro Rätzer, Erik Verheijden und Emre Aydin, die auch mit anderen Formationen wie King Pepe, Cotton Mafia oder Sisters Rodeo Musik machen.

Diesen Freitag waren sie mit ihrem neuen Album in Luzern auf Beizentour. Bevor sie die Tour de Boumboum gestartet haben, waren sie zu Besuch im Gaffa. Das Interview und Livesongs von Captain Frank findest du hier:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?