Groove Infection

Boni Trunner inna digital Stylee

11.01.2017

Boni Trunner Sound - erinnert irgendwie an Albert Rösti... Egal, Fakt ist, dass dieser Name so unpolitisch ist, wie Jah Screechy's "Think Me Did Gone". Trotzdem mögen die beiden Selectas (= DJ im Sinn von DJ, einfach American style, okay?) Miraculi-X und Lega L-X von Boni Trunner Sound sowohl ihren Namen als auch den Tune von Jah Screechy.

Das spezielle an Künstlern wie Jah Screechy, Tenor Saw, Reverandy Danny Dread oder Wayne Smith: sie waren am Start, als in Jamaica aus handgemachter Musik digital produzierter Dancehall wurde. Wayne Smith wird dabei von vielen als die Person benannt, die als allererstes einen Tune auf einem digitalen Dancehall Riddim aufgenommen und veröffentlicht hat. Das Ding gehört ins erste Semester an der University of Reggae: Wayne Smit - Under Me Sleng Teng, produziert von King Jammy.

Boni Trunner Sound legt an der Groove Infection Reggaenight vom 21. Januar 2017 im Treibhaus vor, zwischen und nach den Konzerten von Martin Zobel & Soulrise, den Pedestrians und dem Zürcher Singjay De Luca auf. Im Interview erfährst du, ob's am besagten Abend beim digitalen Dancehall bleiben wird, wie schwierig es ist, modernen Reggae auf Platte zu finden und wieso facebook und Instagramm nicht auf der "gute Vorätze für's neue Jahr"-Liste standen. Zudem gibt's zweimal 30 Minuten Boni Trunner in the mix!

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?