Groove Infection

Cosmic Kraut - Dubment im Interview

"Electronically-inflected Post Future Beat" meets "Modern Spiritual Cinematic Jazz" - so beschreibt die Luzerner Band Dubment ihren Sound. 


Dubment, das sind Dominik, Linus und Balz. 2017 spielten sie ihr erstes Konzert, 2019 kam ihre Debüt EP raus, nun folgt das Debütalbum. Dieses ist nicht ganz neu, doch auch nicht alt. Wie Dubment selbst im Interview sagt, spielen sie nie einen Song zwei Mal gleich. Und so halten sie es auch mit dem kommenden Album. Dieses beinhaltet zwar Songs, welche schon auf der Debüt EP zu hören sind. Doch sie wurden neu interpretiert - und zwar von Dub Visionist. Er hat die Songs bisschen gekürzt, bisschen mehr gedubt, einmal gemischt und voilà ein neues Album ist geboren. 


Wie die Bandproben von Dubment über Landesgrenzen hinweg funktionieren, von welchem Sound sie inspiriert sind und wie das neue Album zustande kam, hörst du im Blog. Die Zukunft des Cosmic Kraut steht noch in den Sternen, doch in der Groove Infection kriegst du schon mal eine Vision in dubbigen Sphären ins Bewusstsein gebeamt. 


Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?