Groove Infection

Pedestrians auf Überholspur

09.11.2016

"What's The Difference" fragen die Pedestrians auf ihrem zweiten Album. Am Freitag erscheint es, aufgenommen wurde es diesen Sommer in London im Studio von Will & The People. Das Album tönt - und das ist für eine junge Reggaeband mit gerade Mal drei Jahren Bandgeschichte ziemlich bemerkenswert - schlicht wie die Pedestrians.

Ein Blick zurück auf die Ursprünge der Band aus Baden empfiehlt sich vor allem für schwindelfreie Menschen ohne Höhenangst. Denn der Aufstieg war steil. Was mit Jamsessions unter Freunden begann, hat sich inzwischen zu einer professionellen, ambitionierten und erfolgreichen Band entwickelt, die international für Begeisterung sorgt, regelmässig auf SRF3 gespielt wird, kurz: eine Band auf der Überholspur.

Im Interview haben wir daher zwangsweise über Fame, natürlich aber auch über Europatourneen, das neue Album, den Spagat zwischen "independent" und "grosses Label im Rücken" gesprochen und uns dabei das neue Album angehört. Weltpremiere und so! Die Pedestrians spielen übrigens am Samstag 21. Januar 2017 an der Groove Infection Reggaenight im Treibhaus. Den Rest des Line Ups stellen wir dir ein anderes Mal vor...

Die ganze Sendung kannst du hier nachhören:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?