Groove Infection

PsyProg in Dub - das ist Grouch

Grouch

Grouch, gebürtig Oscar Allison ist ein neuseeländischer Produzent, der sich lange an breit gewählten Genres des Electros bediente. Von Drum n Bass über Hip-Hop auch zu Dub. Sein Hauptding wurde dann aber trotzdem tanzbare Trance progressive Beats. Aber zum Glück gab er den Dub nicht ganz auf! Mit viel Motivation stellte er das Projekt "Grouch in Dub" auf die Beine.

Grouch in Dub

In den letzten Jahren hat sich Oscars unverwechselbarer Sound weiterentwickelt, wobei er in seinen jüngeren Produktionen seine neuseeländischen Dub-Wurzeln erkundet. Durch die Zusammenarbeit mit Live-MusikerInnen und Produzenten aus der ganzen Welt hat sich dieser stimmungsvolle Sound weiterentwickelt. Kombiniert mit seinem ikonischen elektronischen Flair, das er sich in mehr als zehn Jahren als Producer angeeignet hat, kann man seine aussergewöhnliche Klangkreation in seinem Grouch in Dub Project hören.

Die Instrumentalist*innen - ganz nah 

Bens Bläsersätze auf dem Saxofon bilden einige der Elemente des Reggae-Einflusses der Band. Seine ausgeprägten, wohlklingenden Soli auf der Klarinette prägen das Mystische der Band. In einigen der Produktionen vermischt sich ein Worldmusic-Thema und lässt die Gedanken des Hörenden in ferne Länder reisen.

Kelly und Fabian spielen abwechselnd Trompete und Posaune. Kellys Spiel ist stark von Jazz, Soul und Swing beeinflusst, was sich in ihrem Blue-Note-Sound widerspiegelt. Fabian bezieht seine Einflüsse aus den Wurzeln des Jazz und der Worldmusic. Sein virtuoser Sound bringt die starke positive Botschaft gut zum Ausdruck.

Ricks Improvisationen auf der Violine bringen einen einzigartigen orientalischen Sound in die breite Palette der Genres, die in diesem Set präsentiert werden. Dank seiner klassischen Ausbildung von klein auf ist Ricks Ton tief und reichhaltig und bringt während seiner Soli Wärme.

 Höre es dir selbst an!




Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?