Groove Infection

strictly acoustic! worldwide!

17.10.2017

Was passiert, wenn Reggaemusiker auf dröhnende Bässe, fette Drums und E-Gitarren verzichten? Die Groove Infection widmete sich zwei Stunden lang ausschliesslich akkustischen Songs.

Bei der Sendung wechselten sich langsame Pop-Schrumm-Schrumm-Songs mit energetischen Acoustic-Dancehall-Nummern und ziemlich meditativen Nyabhingi-Tunes ab. Von Deutschland nach Jamaika, von der Elfenbeinküste nach Spanien, mal Englisch, mal Spanisch, from uptempo to superslow - hauptsache strictly accoustic!

Hier kannst du die ganze Sendung inkl. Ausgangstipp Dub Pistols am Donnerstag in der Schüür nachhören.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?