Intravinyl

One-(Album)Hit-Wonder

30.09.2018

Es gibt so viele talentierte Bands, die nur gerade ein einzigs Album produzierten. Heute drehte sich im Intravinyl alles um "one (album-) hit wonders". Die Gründe für diesen minimalen Output sind von Band zu Band verschieden. Bei den Einen hat die Platenfirma den Erfolg der Band gebremst, bei den Anderen sind die Mitglieder auf mysteriöse Weise verstorben.

Die Band "Ancient Grease" gründete sich im Frühling 1970 in Wales. Noch im gleichen Jahr veröffentlichten sie das abwechslungsreiche Album "Woman and Childern first". Ihre Plattenfirma hatte das Album jedoch kaum promoted und so versank die Platte ohne Aufmerksamkeit. Die Jungs wechselten den Namen und das Label und schafften es 1976 auf Platz 14 der UK-Charts.

Die Mitglieder der Band "The Deepest Blue" lernten sich an der Highschool kennen. Sie gründeten die Band im Jahre 1965. Ihr einziger Output beschränkt sich auf eine Single-Platte mit zwei Songs. Anschliessend an diesen Release starben zwei der vier Freunde an den Folgen von Verkehrsunfällen.

Zwischen 1975 und 1975 machte die Band Medusa mehrere Studioaufnahmen. Nur die wenigsten Songs der Band aus Chicago wurden jedoch veröffentlicht. Einige Singles wurden noch 1976 veröffentlicht. Die meiste Musik der Band erschien jedoch erst im Jahr 2013 auf einem Compilation Album.

Hier gibt es die ganze Sendung zum Nachhören:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?