Stooszyt

Altbacke Romeo und Julia mal anders

25.01.2017

Shakespears Tragödie Romeo & Julia ist 1594-96 enstanden und weilt bis heute unter uns. Ab morgen auch in Luzern am Luzerner Theater. Das wohl bekannteste und älteste Liebespaar in der Weltliteratur auf einer Luzerner Bühne? Ist das nicht ein bisschen "altbacke"!?

Dass diese Behauptung nicht stimmt, haben wir heute in der Stooszyt zur Genüge besprochen. Wir hatten nämlich das Privileg mit drei verschiedenen Personen zu sprechen - alle drei wichtig, dass eine solche Produktion von Statten gehen kann. 1xDramaturgie + 1xSchauspiel + 1xMusik = ein super Stooszyt-Bericht aus verschiedenen Bereichen im Theaterstück Romeo und Julia. Eine etwas revolutionäre Inszenierung von Romeo und Julia kannst du ab morgen Abend im Luzerner Theater besuchen. Jetzt für die Vorfreude ein Interview aus den Bereichen:

Dramaturgie mit Friederike Schubert:

Schauspiel mit Matthias Kurmann:

Musik mit der Sängerin Joan Seiler von der Band Jon Hood:

Und alles am Stück:

 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?