Stooszyt

"Alte, wie fescht stinked Lüüt wo ade Fasnacht send?!"

20.02.2020

Seit heute Morgen sind die Strassen Luzerns wieder voller Leute, voller Konfetti und voller schlechter Musik. Denn heute um 5 Uhr morgens fiel der Startschuss zur Luzerner Fasnacht 2020.  Ja, das mit dieser Fasnacht ist so eine Sache... wie bei vielen Dingen im Leben gibt es da diese zwei Seiten. Entweder man gehört zur Sorte, die sich das halbe Jahr auf diese eine Woche im Jahr freut und viel Liebe und Arbeit in ein Kostüm investiert oder man gehört zur Sorte, die sich lieber zu Hause einschliesst oder aus der Stadt Luzern flüchtet. In unserem Umfeld befinden sich momentan mehr Leute, die letzterer Sorte angehören. Deshalb wollten wir wissen, wie geht ihr der Fasnacht aus dem Weg und weshalb? Ob Ski fahren, Probewochenende mit der Band, Ferien in Wien oder Arbeit. Es gibt ziemlich viele Möglichkeiten, wie man die sogenannte "fünfte Jahreszeit" überlebt und dem Konfettiregen aus dem Weg gehen kann.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?