Kreuzbandriss

Inmitten der Verhandlungen vor dem CAS

Russland wehrt sich gegen das Urteil

Vergangenen Montag 2. November, haben in Lausanne die Anhörungen vor dem Court of Arbitration for Sport (CAS) gestartet. Die beiden Parteien: Die "World Anti-Doping Agency" und die Russische Anti-Doping-Agency.
Grund dafür ist der vier Jahre andauernde Ausschluss aus den Olympischen Spielen, da Russland in den Jahren 2012-2015 Doping-Resultate gefälscht hat.
Gegen das bereits gefällte Urteil wehrt sich Russland nun.
Alle wichtigen Infos rund um das Strafmass und die aktuelle Situation kriegst du von Michèle und Elena erklärt.



Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?