Trojaner

Diese Games sind Gay (Trojaner x Queertopia)

Horror, kämpfen, gärtnern, lesen - alles Begriffe, die auf anhieb wenig miteinander zusammenhängen. Mindestens etwas haben sie alle aber gemeinsam; sie können alle in ein Game verpackt werden!

Viel mehr können all diese Games dann auch Queer sein - tatsächlich kann jedes Spiel Queer sein. Vielleicht sollte auch jedes Spiel Queer sein...

Um uns der grossen Welt von Games zu widmen, die zu 100% Queer sind, haben sich Trojaner und Queertopia zusammengeschlossen und dir einige Empfehlungen serviert:

Und in waschechter Queertopia-Fashion gab es eine Stunde lang natürlich nur Musik von Queeren Artists:

 "...an attempt to learn the true meaning of a mysterious force called GENDER."

Auszug aus der Gamebeschreibung von "GENDERWRECKED".

In diesem post-apokalyptischen Visual Novel reist du durch zerstörte Welten, triffst jegliche komischen Gestalten, musst mit Monstern reden oder gegen sie kämpfen. Oder manchmal musst du sie auch küssen...

All das begleitet dich auf deiner Mission, mehr über die mysteriöse Kraft namens "Gender" herauszufinden. Was steckt hinter dieser Kraft? Was bedeutet "Gender"? Wie kann ich sie bekämpfen? In diesem Rahmen adressiert GENDERWRECKED auch das Thema von Gender Dysphorie. 


"A sword duel can end in kissing."

Auszug aus der Gamebeschreibung von "Thirsty Sword Lesbians".

Schwerter und Frauen - besser kann es fast nicht werden. Im Rollenspiel "Thirsty Sword Lesbians" geht es darum, mit deinen Freund*innen Queere Geschichten zu erzählen und sie nach einem Schwertkampf küssen zu können. Das Ganze funktioniert ähnlich wie das Spiel "Dungeons and Dragons" - es ist also kein digitales Spiel, sondern viel mehr ein Brettspiel.



"To be queer and look for yourself in history is an exercise in reading what was left unsaid and what was able to pass uncensored."

Ben Auden Roswell über "Together We Write Private Cathedrals".

Wo steckt die Queerness in unserer Weltgeschichte? Warum ignorieren Historiker*innen den Queeren Aspekt der Geschichte so vehement? Diesen Fragen widmet sich "Together We Write Private Cathedrals". In diesem text-basierten Game geht es weniger ums Lesen und mehr ums Schreiben - du musst einen Würfel werfen und je nach Zahl sagt dir das Spiel dann, wie du eine gewisse Geschichte schreiben musst. Diese Geschichte ist ein Brief, welchen du deinem*r Liebhaber*in schickst. Diesen Brief musst du dann beispielsweise so verfassen, als könntest du deine gleichgeschlechtliche Liebe öffentlich zeigen, oder auch so, als müsstest du sie komplett verstecken.


"VIOLENCE SOLVES EVERYTHING!"

Zitat aus "Butterfly Soup".

Noch ein Visual Novel, dieses Mal dreht es sich um Sport - spezifisch um Baseball. Die komplizierte High School Phase wird in diesem Spiel aufgezeigt, indem sich LGBTQ+ Charaktere beim Baseballspielen ineinander verlieben. Auch wenn das Spiel definitiv die verwirrende Pubertät von Queeren Menschen aufzeigt, ist "Butterfly Soup" perfekt, wenn du dich zurücklehnen und ein friedliches Game spielen willst.

Playlist

CHARLI XCX - VROOM VROOM (GOJII REiMAGINED MIX)

Gasoiid – IDKY

Cavetown – squares

Nyancrimew – this video game has gender dysphoria

WORMSWORTH – XZE

Stargrrl – I’m so fucking alone

KAVARI – Someone Loved It

Meishi Smile – Worms (In the Futility of the Senses)

Vermin Halls - Mourningwraith

Himera – I Hear Chimes When You’re Around

NEUPINK – Death Song

yuyi - ADDICTED

sharptooth - curtain call

Tokky Horror - HAMMER 2 THE FACE




Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?