Krass Politic

Abtreibung selber finanzieren?

21.01.2014

  Abtreibung selber finanzieren - ja, oder nein?

Seit rund 30 Jahren ist das Thema Abtreibung ein heisses Eisen in der Politik und in der Gesellschaft. 1981, 1998 und 2002 ist bereits darüber abgestimmt worden, und auch im Jahr 2014 dürfen wir zum Thema Abtreibung an die Urne. Diesesmal aber nicht mit der Frage "Abtreibung - ja oder nein", sondern es geht um den Aspekt der Finanzierung.

Denn seit 1981 wird eine Abtreibung mit einem vorangehenden Gespräch mit einem Arzt von der Krankenkasse übernommen.

Aber wieso sollen wir für Abtreibungen zahlen? - das fragen sich die Initianten der Initiative "Abtreibung ist Privatsache", die nicht bereit sind für Abtreibungen mit zu zahlen.

Der Meinung der Initianten ist auch Alexander Kares, Präsident der jungen SVP und hat in der heutigen Sendung seine Argumente geschildert. Auch bei uns zu Gast: Priska Birrer - Heimo der SP als Gegner der Initiative und Claudia Wyrsch-Villiger einer Beratungsstelle in Luzern.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?