Krass Politic

Michèle Bucher - die erste Stadtschreiberin

Seit dem 1. April ist Michèle Bucher Stadtschreiberin von Luzern. Sie ist die erste Frau an dieser Stelle. Eine Frau als Stadtschreiberin? "Längst überfällig", meint Michèle Bucher dazu. Ihr Werdegang ist derweil eher ungewöhnlich. Von 2013 bis 2016 sass Michèle Bucher für die Grünen im Kantonsrat. Danach wechselte sie in die Verwaltung des Kantons Luzern - als Stv. Staatsschreiberin und Leiterin des Rechtsdienstes der Staatskanzlei. 

Weshalb hat Michèle Bucher von der Parteipolitik in die Verwaltung gewechselt? Wie politisch ist das Amt der Stadtschreiberin? Und wie ist Michèle Bucher als Mensch? 

Du erfährst es im Podcast. 



Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?