Krass Politic

Politische Beteiligung für MigrantInnen

02.04.2018

Basel will Menschen ohne Stimm- und Wahlrecht Gehör verschaffen. Leute, die im Raum Basel wohnen aber keine Schweizer Staatsbürgerschaft besitzen und damit auch kein politisches Mitstimmrecht haben, können über aktuelle politische Themen diskutieren. Das Projekt wird unteranderem durch Politikerinnen und Politikern aus verschiedensten Parteien begleitet.

Zaira Esposito, Projektleiterin der Migrantensession, erzählt im Krass Politic mehr über das Projekt. Sie erklärt ausserdem, dass sie politische Partizipation nicht als Endprodukt sondern als Weg zu einer erfolgreichen Integration sieht.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?