Kreuzbandriss

Diese drei Spieler sind die Zukunft der Schweizer Nati

20.11.2019

Die Schweizer Nati fuhr am Montag einen einfachen Sieg gegen Fussballzwerg Gibraltar ein. Es war der letzte kleine Schritt an die EM 2020. Beeindruckenderes vollbrachte gestern die U21-Auswahl der Schweiz. In Neuchâtel schlug das Nachwuchsteam die jungen Stars Frankreichs. Damit behält die U21-Nati in ihrer EM-Qualifikationskampagne eine weisse Weste. Es wächst offenbar eine junge Fussball-Generation mit grossem Potenzial heran. Dank speziellem Werdegang, Torriecher oder unerwartetem Offensivdrang, stechen drei Spieler heraus. Im Beitrag werden Goalie Anthony Racioppi, Stürmer Andi Zeqiri und Verteidiger Jordan Lotomba und mögliche künftige Rollen in der A-Nati unter die Lupe genommen:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?