Kreuzbandriss

Kreuzbandriss: Auch der Kopf kann trainiert werden

11.03.2020

Trainieren kann man nicht nur den Körper, auch der Geist oder besser gesagt das Gehirn ist trainierbar. Wir empfehlen dir jetzt nicht etwa Sudokus zu lösen oder mehr Bücher zu lesen - auch wenn das sicherlich nicht schaden würde.

Mentaltraining bedeutet das Visualisieren und Verinnerlichen seines ganz persönlichen Ziels. Sei es mehr Selbstbewusstsein, Ausdauer oder ein konkretes Ziel im Bereich des Sports. Im Gespräch mit Trainerin Anita Mani zeigt sich: Mentaltraining ist  mehr als einfach nur positiv zu denken. Es muss bewusst und regelmässig Trainiert werden und man muss sich die Ziele sehr konkret vor Augen führen.

Erfahrungen, anschauliche Anwendungsbeispiele und die erstaunliche Erkenntnis, wie stark unser Denken unser Leben beeinflusst, hörst du im Beitrag:

 

 

 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?