Kreuzbandriss

Vier Rollen für ein Halleluja

14.03.2018

haben im Kreuzbandriss erzählt, ob sie das 67-seitige Regelwerk gelesen haben und was es braucht, bis man an den Matches mitfahren kann.

Für ein Rollerderby-Spiel braucht es die korrekte Ausrüstung: Helm und Schoner sind Pflicht. Denn es geht hoch her. Ziel der beiden Teams ist es, der Punktefahrerin ("Jammer") der Gegner den weg im Oval zu versperren, damit sie nicht umrundet werden. Dabei fahren die "Blockers" und die "Jammer" gegen den Uhrzeigersinn, 2x30 Minuten lang. Der Sport ist intensiv, und verlangt alles ab. Nadja und Joséphine - pardon, Che und Chatty - erzählen aus dem Nähkästchen und beantworten die drängenden Fragen. Wie etwa: Wird es nicht langweilig, wenn man eine Stunde lang nur im Kreis fährt?

und laden gerne zum Probetraining. Der nächste Match steht am 14. April an - allerdings im Hamburg.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?