Les Couleurs Musicales

Norge-Jungel-Tropp

24.10.2016

Moss, Kleinstadt im Süden Oslos. Viel gab es da noch nie zu holen. Helly Hansen's Hauptsitz ist auf den ersten Blick noch das einzige Erwähnenswerte. Dass dieses öde Städtchen aber mehr als nur Regenjacken hervorbringt beweisen die Macher von Sex Tags Mania. Doch der Reihe nach.

shutterstock_159810413_bergen_norwegen_fluss_stadt_boote_web

Was macht man, wenn man in einer Kleinstadt in Norwegen aufwächst, die ausser der Fischerei und dem Hauptsitz einer (immerhin bitz kultigen) Kleidermarke nichts viel anderes zu bieten hat? Platten pressen, what else? Dies haben sich jedenfalls Stefan und sein Bruder Peter Anatol Mitterer gedacht.

Bei den ersten Veröffentlichungen ging noch ziemlich viel schief. Trotzdem fanden die Platten im erweiterten Freundeskreis grossen Anklang. Das Label Sex Tags nahm schnell Form an und entwickelte sich zu einem vielfältigen, dreispartigen Kult-Label, welches sich inzwischen weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht hat.

sextags

Sex Tags Mania, Amfibia & Ufo heissen die drei Sub-Labels. Von Tribal-House über Techno zu Dub. Die symphatische Truppe aus dem hohen Norden schreckt vor nichts zurück. Grund genug, dem kleinen Mysterium um DJ Sotofett, DJ Fett Burger und wie sie auch alles heissen, eine Sendung zu widmen. Zu hören ab Minute 52':

Der Beginn der Sendung wendet sich dem Alors Festival zu. Am kommenden Wochenende findet um die Gessnerallee in Zürich das Alors Festival statt. Ein schwer zu übertreffendes Line-Up, gespickt mit Live-Acts wie Omar Souleyman und Batuk sowie DJ-Sets von Alma Negra oder Voodoohop. Tickets und Infos findest du hier.

 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?