Les Couleurs Musicales

Satanicpornocultshop - Deformierter 70's Afro-Funk

27.01.2015

Die Japaner Satanicpornocultshop haben 1. ein grossartigen Namen und 2. machen sie auch wunderbar hypnotische und vorallem experimentelle Musik. Ihre neuste Ep heisst 'Snack' und besteht aus neun deformierten 70's Afro-Funk Perlen.

Auch im Podcast:

Orlando Julius gilt spätestens seit seinem letzten Album 'Jaiyede Afro' als Nigerianische Musiklegende. Knapp vor seinem 70. Geburtstag nahm er diese Platte mit dem Londoner Kollektiv The Heliocentrics auf. Orlando ist noch voller Tatendrang und gerade auf Tour. Am Montag 9. Februar besucht er den Stall 6 in Zürich, definitiv a-show-to-go!

Pure Afro-Funk Love aus London vom 10-Köpfigen Kollektiv Yaaba Funk. Ihr zweites veröffentlichtes Album 'My Vote Dey Count' ist ein überaus ansteckendes und dynamisches Klangerlebnis mit ihrem ganz eigenen 'Yaaba' Funk.

Ende Monat erscheint das Nachfolger Album von Samba Touré auf Glitterbeat Records. Das Album heisst 'Gandadiko', im Übersetzten soviel wie das 'Brennende Land'. Vorab gibt's bereits eine Alternativ Version des Songs 'Farikoyo' (inkl. gratis Download)

Sublime Frequencies ist eigentlich bekannt für seine Audio Verité Recordings aus aller Welt. Seit kurzem releasen sie aber auch Studioalben, wie z.B. von Omar Souleyman. Mit Baba Commandant & The Mandingo Band aus Burkina Faso treffen sie aufs weitere ins Schwarze. Düstere Funk-Soul Afrobeat mit der rauen Stimme von Baba Commadant - wunderbar Harmonisch! Das Album 'Juguya' erscheint nächsten Monat.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?