infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



musik (903) Klassiker (247)
Playlist

13:52Honey Dijon: 808 State Of Mi
13:48Sidney Gish: Sin Triangle -
13:44Wedding: 18
13:40Makeness: Day Old Death
13:36Oscar Key Sung: Fools (feat. Ah
13:30Animal Collective: Peacebone
13:22Jay Som: Pirouette - Tin
13:18Flyying Colours: Wavygravy
13:15Leyya: Heat
13:10Gourmet: Jamaica - Tinni

Ganze Playlist   Tinnitus
Orchestra Baoba – Pirates Choice

orchestra-baobab-pirates-choice_front

Der Klassiker dieser Woche ist Orchestra Baobab mit ihrem Album “Pirates Choice”.

Der Plattentitel spielt darauf an, dass sie in Senegal die Band mit den meisten Raubkopien von ihren “Kassettli” gewesen sind. Heute muss man das Orchestra  Baobab ganz klar zu den Pionieren vom sogenannten Afro-Salsa zählen.

orchestra-baobab

Obwohl sie aus Senegal kommen, haben sie viele kubanische Elemente und erinnern ab und zu an Buena Vista Social Club.

Das Album entführt uns in eine andere Zeit. In die Zeit der Studio Sessions, wo man einfach stundenlang relaxed und gejammt hat. Spontan und unverbindlich – es ist so herausgekommen, wie es gerade sollte.

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


3 + = acht

Verwandte Posts
Pamir Keine Drogen sondern Grunge
15.01.2018 – Soma ist das Opium, das die Leute bei Laune halten soll im Buch "Brave New World". Unser heutiger Interviewgast schreibt sich mit zwei Os - SOOMA. Sie halten die Leute nicht mit Drogen bei Laune sondern mit Grunge! Im November letzten Jahres veröffentlichten sie ihr Album Sooma und sind damit s

 
blog War – The World Is A Ghetto
15.01.2018 – 1972 hat die aus L.A. stammende Funk Band War ihr 5. Album veröffentlicht. «The World Is A Ghetto» ist das erfolgreichste und zugänglichste Album von War. Einige Songs grenzen zwar schon etwas an Kitsch, genau dieser Sound war in den 70ern aber einzigartig. Elemente aus Country

 
blog Sidney Gish – No Dogs Allowed
15.01.2018 – Die erst 20 Jährige Sidney Gish liefert uns mit “No Dogs Allowed” unser Album der Woche, bei welchem die Freude an der Musik von der Musikerin direkt auf den Hörer überspringt! Alle 13 Tracks der am 31. Dezember erschienenen Platte sind in Sidney Gish’s Bedroom Studio aufgenommen

Couleurs Musicales PANTSULA!
15.01.2018 – Professor Wouassa hat seine Wurzeln in Lausanne. Das Album Grow Yes Yes! erschien auf dem 2016 gegründeten Zürcher Label Matasuna Records. Das brandneue Projekt Dem Juju Poets ist da übrigens ebenfalls vertreten: Basa Basa ist eine legendäre Band aus Ghana. In den 70ern besass ein Pe

Intravinyl Straight Outta Queensbridge
14.01.2018 – Heute hörten wir im Intravinyl 2 Stunden Musik aus dem New Yorker Quartier Queensbridge. Das Quartier besteht aus 96 Sozialwohnungssiedlungen, in welchen über 7000 Menschen auf engstem Raum miteinander lebten. Bekannt war Queensbridge vor allem wegen der Kriminalität, aber auch auf Grund des

 
blog Die Besten Stücke der Woche 02
12.01.2018 – Montag, 08.01.18: Stephan Kreussel - Mermaid Viel gechillter, als mit diesem Besten Stück, könnten wir nicht in die neue Woche starten! Vor einer Woche hat Stephan Kreussel mit «Mermaid» einen psychodelischen und verträumten Track veröffentlicht, der trotz dem trägen Tempo packend und

 
blog Jeff Rosenstock – Post-
08.01.2018 – Ach, was nicht alles im Silvestersuff passiert.. Da teilt man doch schnell mal den Link zum neuen Album und zäck, ist die Platte unverhofft verfrüht draussen. So geschehen dem amerikanischen Punk Rocker Jeff Rosenstock und seinem neuen Album «Post-«. Für uns auf jeden Fall eine erfre

 
blog Broadcast – Tender Buttons
08.01.2018 – Es ist nicht allzu lang her, seit die britische Band Broadcast ihr drittes Studioalbum veröffentlicht hat. Dennoch: 10 Jahre hat die Platte «Tender Buttons» schon auf dem Buckel. Obwohl sich Broadcast bereits 1995 zusammengetan haben, kann das im 2005 erschienene Album «Tender Buttons

Back to Top