Gspröchsstoff

Gspröchsstoff: Schlaflos durch die Nacht mit Remo Sigrist

31.08.2019

Stell dir vor du hattest einen extrem strengen Tag bei der Arbeit oder in der Uni und du kommst hundemüde nach Hause. Nach dem Essen und einer Dusche gibt es nichts besseres als direkt ins Bett zu hüpfen und zu schlafen. Für viele Menschen ist das Einschlafen oder das Schlafen an sich gar nicht so einfach. In der Schweiz leidet nämlich jede zehnte Person unter Schlafstörungen. Umgerechnet sind das rund 842'000 Menschen. Dabei sollte Schlaf doch entspannend und erholsam sein.

Um die Thematik Schlaf und Schlafstörungen ein wenig genauer zu beleuchten, haben wir in der neusten Gspröchsstoff-Ausgabe mit Herr Remo Sigrist gesprochen. Er ist Leiter Psychologie, Fachpsychologe für Psychotherapie FSP und Schlafspezialist in der Klinik für Schlafmedizin. Mit Schlaf kennt er sich also bestens aus und dieses Thema hat ihn auch seit eh und je fasziniert. Welche Arten von Schlafstörungen es gibt, wie diese Schlafstörungen therapiert werden, wie man Schlafspezialist wird und noch viel mehr kannst du hier erfahren:

Hier findest du alle Gspröchsstoff-Ausgaben:

 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?