Gspröchsstoff

30 Monate auf 26 Fuss

Deine Sachen packen und ciao! 

Losziehen in unbekannte Kulturen, Landschaften und Abenteuer. Für viele Menschen eine Wunschvorstellung - für Niklaus Wildisen Realität. Er war nämlich die vergangenen 2 1/2 Jahre auf Reisen. Dies nicht mit einem Zug, VW-Bus oder Flugzeug. Sondern mit einem Segelschiff.

Ohne zu wissen, wann es ihn wieder zurück in die Schweiz ziehen wird, ist er im April 2019 auf und davon. Gestartet hat seine Route an der französischen Küste, danach hat er den Westen Afrikas nautisch erkundet, er überquerte den Atlantik (hier noch in Begleitung), von Brasilien zog es ihn hinauf in die Karibik, und von den Bahamas segelte er im Alleingang nach Portugal, wo sein Schiff heute im Hafen liegt. Und mit festem Boden unter den Füsse gings zurück in die Schweiz. Und direkt ins 3FACH Studio.

Im Gespräch berichtet er viel über das "dolce vita-Segeln", aber seine Reise hatte auch turbulente Seiten. Er erzählt darüber wie es war seine Familie und Freund*innen auf ungewisse Zeit zu verabschieden, was es mit ihm gemacht hat, als er 25 Tage alleine auf offener See verbrachte und wie ihn die verschiedenen Kulturen geprägt haben. Niklaus Wildisen lädt dich auf sein Schiff "Wayan" ein und segelt mit dir seine Reise voller spannender Bekanntschaften, Veränderungen und wunderschönen Bildern. 

Hier findest du noch Niklaus' Webseite. Mit noch mehr Eindrücken von seiner Reise, in Form von Video oder Bildmaterial.

Eine Video-Dokumentation über seine Solo-Transatlantik.

Und für noch mehr Geschichten: seinen Reise-Podcast auf Spotify.




Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?