Gspröchsstoff

Binary Sunset sind (k-)ein One-Hit-Wonder?!

Binary Sunset kreierten mit Ne t'inquiète pas den besten Song 2021. Gekürt wurden sie letzten Donnerstag in der Schüür. Wie es ihnen dabei ging und wer hinter Binary Sunset steckt hörst du hier im Gespräch.


Ihr erster Song ist der Beste

Ne t'inquiète pas war das Debut von Binary Sunset. Was für ein Debut! Die vier köpfige Band aus Luzern setzte sich zum Ziel glückliche Musik zu schaffen und dies gelingt. Belohnt wurden sie mit 4000 CHF die sie in einen neue Sound Anlage in ihrem Studio brauchen werden. 

Inhaltlich geht es in der neuen Ausgabe des Gspröchsstoff  um die vier Jungs, aber auch um sehr viel Halbwahrheiten die man mit der Zeit auffängt. z.B. sagt man, dass es bei der Brücke zwischen Alpenquai und Ufschötti einen Eisenstab gibt der die ins Wasser springenden Kinder aufspiessen kann. Gesehen hat diesen Stab aber irgendwie noch niemand.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?