Gspröchsstoff

Kirche oder Konsum - wie religiös ist Weihnachten noch?

14.12.2019

Weihnachten ist das populärste religiöse Fest der christlichen Welt. Oder ist es einfach nur ein Fest, ganz ohne Religion, aber mit vielen "Gschänkli"? Fakt ist: Die Geburt des Christkindes steht in der Adventszeit wahrlich nicht im Vordergrund. Da dieses die Geschenke leider leider nicht selbst unter den Baum legt, widmen sich viele Menschen dem Einkaufen. Der Konsumwahn vor Weihnachten ist berühmt-berüchtigt. Der religiöse Bezug scheint dabei völlig wegzufallen.

In einem älteren Gespräch hat Thomas Walpen von der Gemeinde St. Anton / St. Michael über diese Entwicklung gesprochen. Der Jugendarbeiter und Chorleiter der Gemeinde glaubt nicht an die Verweltlichung des Weihnachtsfests. In seinem Alltag sieht er, wie Kirchenbesuche oder Weihnachtslieder weiterhin Freude machen. Auch den jugendlichen Mitgliedern der Gemeinde.

Doch wie sieht es bei Menschen Anfang 20 wirklich aus? Die 3FACH-Teammitglieder Anna, Visu, und Michèle erzählen, wie sie Weihnachten feiern. Was zählt bei ihnen: Kirchenbesuch oder Konsum - oder doch etwas Drittes?

Der Gspröchsstoff mit Jugendarbeiter und Chorleiter Thomas Walpen, sowie Anna, Visu, und Michèle:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?