Mitschnitt

Emotional und laut – Ruined im Mitschnitt

Am Samstag wurde es im Mitschnitt mal wieder ein bisschen lauter. Wir hatten Ruined zu Gast bei uns im Studio. Die ganze Sendung gibt’s hier zum Nachhören.

 

Vom Soloprojekt zur Groupie-Band

Angefangen hat Ruined als Soloprojekt von Gian. Weil dann irgendwann mal die Lust kam, die Songs auch live zuspielen wuchs die Band nach und nach. Nach und nach fanden sich die vier Jungs und nun sind sie vereint unterwegs. Weil alles relativ spontan entstand kam es, dass die vier im ganzen Land verteilt sind. Jemand aus Zug, jemand aus Glarus, jemand aus Bern und jemand aus Fribourg.


Wieso sie für drei Songs nach Leeds gereist sind, wie ihre Songs entstehen und was mit Ruined noch geplant ist, hörst du im Podcast im Interview ab Minute 16:10.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?