Sprechstunde

Das Mekka des Schweizer Films

01.02.2018

In der vergangenen Woche zeigte sich die Stadt Solothurn äusserst belebt. Bereits zum 53. Mal verwandelte sich die Stadt ins Mekka der Schweizer Filmszene. Mit dem heutigen Abend neigen sich die Solothurner Filmtage jedoch bereits wieder dem Ende zu. An diesem Begegnungsort für Filmschaffende und Publikum war auch die Kultursendung Sprechstunde vor Ort. In Solothurn trafen wir auf ein bekanntes Gesicht: Florian Geisseler. Der junge Filmschaffende war bereits vor vier Jahren im 3FACH zu Gast, als er am Upcoming Film Makers Festival gleich zwei Preise mit nach Hause nehmen durfte (den Beitrag kannst du hier nachhören). In den vergangenen vier Jahren hat sich auch bei Florian so einiges getan. Gleich drei Filme, bei welchen er als Cutter mitarbeiten konnte, haben es in Solothurn auf die Leinwand geschafft. Bei einem der dreien durfte er sogar mit dem berühmten Schweizer Regisseur Vadim Jendreyko zusammenarbeiten.

Wie der junge Filmschaffende Florian Geisseler die Solothurner Filmtage erlebt hat und weshalb es besonders für junge Filmschaffende wichtig ist in Solothurn präsent zu sein, kannst du hier nachhören:

Bilder: www.solothurnerfilmtage.ch / www.flogeisseler.com

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?