Sprechstunde

Die Zukunft unseres Wassers?

14.10.2016

Wer ausserhalb der Schweizer-Grenze schon mal aus dem Hahnen getrunken hat, ist sicher schon erschrocken: Man muss nicht weit reisen und das Wasser ist nicht mehr gut. Oft wird Wasser, das Elixier jedes Lebens, dann in Pet-Flaschen gekauft.

Wie wird die Zukunft unserer Wasserversorgung aussehen? Und wie kann sie weltweit gerecht organisiert werden?

Im Natur-Museum findet am 18. Oktober um 18:00 Uhr ein Podium namens "Wer tränkt die Welt?" statt und widmet sich genau diesen Fragen. Die Veranstaltung rund ums Thema Trinkwasser wird von der Naturforschenden Gesellschaft Luzern auf die Beine gestellt.

Urs Steiger, Geograf und Wissenschaftsjournalist, wird das Podium moderieren und hat mit uns im Vorhinein gesprochen:

.

 

 

 

 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?