Sprechstunde

"Politisch aber fein" - Jugendtheaterfestival Schweiz in Aarau

07.09.2017

Sieben Inszenierungen aus drei Sprachregionen sind nächste Woche am Jugendtheater Festival Schweiz in Aarau zu Gast. Bereits zum vierten Mal findet das Festival statt. Vom 6. bis zum 10. September zeigt es einen Querschnitt durch die Schweizer Jugendtheaterszene.

Die Inszenierungen zeigen u.a. Adaptionen von Klassikern wie "Momo" (im Bild) oder "Schellenursli," setzen sich aber auch gemeinsam mit Betroffenen der Flüchtlingsthematik auseinander. Dabei mischen Ensembles aus Orten wie Meilen, Rämibühl, oder Willisau mit.

Nicht mit dabei: Eine Stadtluzerner Produktion. Woran das liegt, und was das Jugendtheaterfestival den Teilnehmenden und dem Publikum bringt - dies verrät die Geschäftsleiterin des Festivals, Tanja Schmid, im Podcast:

Und was denn so genau abgeht, das hat uns Christine Schmocker, Regisseurin vom Jugendtheater Willisau erzählt:

Bild: Irina Ledermann.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?