Intravinyl

Funky Disco-Town Montreal

10.11.2019

Mitte der 70er Jahre brach in Kanada und speziell in der Stadt Montreal das Discofieber aus. Diskotheken sprossen wie Pilze aus dem Boden und beschleunigten den kometenhaften Aufstieg des mitreissenden Sound's.

Aufgrund seines Funky-Disco Sound stach Gino Soccio aus der Menge heraus. Er brachte im Jahr 1981 sein grandioses Album "Closer" auf die pulsierenden Tanzflächen der Stadt.

Nicht nur Musiker, wurden vom Discofieber infiziert sondern auch Eishockey Spieler. Guy Lafleur, ein Spieler der Montreal Canadiens, veröffentlichte mit der Hilfe von Gino Soccio und 100'000 Doller ein Album, welches jedoch nicht zu den Meisterwerken gezählt wird.

Nicht nur Eishockeyspieler, auch Kinder wurden vom Discofieber infiziert. France Joli brachte ihr Debut mit 15 Jahren auf den Markt.

Die ganze Sendung zum Nachhören findest du hier:

Mehr gute Musik gibt's hier:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?