Intravinyl

Musik aus der mexikanischen Hippie-Szene

24.05.2020

Heute reisten wir im Intravinyl nach Mexiko und hörten die späten 60er und frühen 70er - Jahre an. Die dortige Szene war bunt, wild und wurde von einem bestimmten Festival stark geprägt. Viele Band brachte grossartige Psychedellic - oder Progressive-Rock Alben auf den Markt.

Wie das Woodstock oder das Newport Folk-Festival wurde auch die mexikanische Rockszene von einem bestimmten Ereignis geprägt. Das "Festival Rocky y Ruedas de Avándaro" fand im Spätsommer 1971 statt. Damals pilgerten rund eine halbe Million junge Hippies in die Kleinstadt Avándaro und feierte unter ihresgleichen ein Wochenende lang durch.

Die Organisatorinnen waren mit dem Ansturm komplett überfordert und es fehlte an alle Ecken und Enden. Trotzdem ging die Veranstaltung ohne grössere Zwischenfälle über die Bühne. Die Besucherinnen trotten (oder fuhren in Bussen, die die Regierung spontan zur Verfügung gestellt hatte) nach Hause. Sie tankte Kraft für den Kampf gegen eben diese ansonsten unterdrückende Regierung und trugen die Botschaften von "Peace" und die wilde Musik ins gesamte Land hinaus.

Die ganze Sendung zum Nachhören findest du hier:

Mehr alte Musik gibt es hier:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?