Reimstunde

Zuger Shuger wollen Sex, Drogen + Fame

02.11.2016

Die Überschrift stimmt natürlich nicht. Wenn jemand den Scheiss seit Jahren konsequent und real durchzieht, dann sind das die Rapper Tomahawk, Freshe und Frisk aus Zug. Mit Soloprojekten sind sie schon lange im CH-Rap-Kuchen bekannt, konnten aber bis vor einer Woche kein Crew-Album releasen. Jetzt ist es soweit! "6300" ist in den Läden, im Internet und in den Ohren. Wir trafen die Jungs in der Reimstunde und sprachen mit ihnen über den Fame und die Groupies ;)

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?