Gspröchsstoff

Gspröchsstoff: Kaffee - Mehr als ein alltäglicher Wachmacher

02.02.2019

 

Du trinkst auch gerne und viel Kaffee? Im Bialetti oder aus dem Filter? Arabica oder auch mal Robusta? Wir reden viel zu wenig über Kaffee, findet Cornelius Heggli, und bietet in seinem neu gegründeten Kaffee-Laboratorium in Luzern (in UG des Neustahl an der Hirschmattstrasse) Kaffee-Degustationen an. Ein Ort, an dem getüftelt, experimentiert und untereinander ausgetauscht wird. So, wie es manch andere in der Weinwelt tun - vielleicht mit dem Unterschied, dass Cornelius keine Grenzen setzt, wenns ums Ausprobieren geht: Filterkaffee im Weinglas? Auf jeden Fall!

Er ist mit voller Leidenschaft dabei, experimentiert mit verschiedenen Bohnen unterschiedliche Zubereitungsarten und nimmt Kaffeemaschinen auseinander: "Da tut sich eine neue Welt auf", sagt Cornelius - er will Interessierten zeigen, was Kaffee alles sein kann.

In dieser Ausgabe des Gspröchsstoffs haben wir Cornelius Heggli in seinem Laboratorium besucht und uns in die Welt des Kaffees einführen lassen. Und eines ist sicher: Kaffee ist mehr als nur ein alltäglicher Wachmacher.

 

 

 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?