Gspröchsstoff

Vom Wohnen zum alternativen Wohnen

In dieser Sendung des Gspröchsstoff geht es um alternatives Wohnen. Dazu habe ich mit Savino gesprochen. Er hat schon einige Erfahrung im alternativen Wohnen gesammelt. Doch wieso wohnt er nicht? Wieso hat es da noch dieses Adjektiv?

Wohnen ist individuell und auch nicht Abgeschlossen, es verändert sich die ganze Zeit.

Man könnte sagen, dass ich in einem Haushalt aufgewachsen bin der als alternatives Wohnen bezeichnet werden könnte. So bin ich schon früh mit diesem Begriff in Berührung gekommen. Daher kam auch mein Interesse daran. 

So bin ich auf die Suche nach der Definition dieses Begriffes gegangen. Und habe deshalb mit Savino gesprochen. Ihm habe ich Fragen zu seinem Wohnen gestellt. Er hat mir seine Sicht auf sein Leben beschrieben.

Für Savino ist sein Lebensstil eine Ganzheitliche Erfahrung. Sein Wohnen gibt ihm mehr als nur ein Dach über dem Kopf.

Das und mehr erfährst du im Podcast zum Thema alternatives Wohnen.



Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?