Krass Politic

Renteninitiative: Der beste Weg?

11.11.2019

Letzte Woche lancierten die Jungfreisinnigen die "Renteninitiative". Diese fordert, das Rentenalter für beide Geschlechter schrittweise auf 66 Jahre zu erhöhen. Danach soll das Rentenalter an die Lebenserwartung angebunden werden. Der durchschnittliche Schweizer würde so etwa ein Fünftel seines Lebens in Rente verbringen. Mit dieser Initiative wollen die Jungfreisinnigen das zukünftige Loch in den Kassen der AHV stopfen.

Ist die Initiative dazu der richtige Weg? Wäre eine andere Massnahme effektiver? Und ist die Initiative überhaupt mehrheitsfähig?

Das hörst du im Podcast von Kim Rast (Mitglied Initiativkomitee).

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?