Sprechstunde

Kloster sucht neuen Besitzer

11.12.2014

Mitten in Stans steht eine grosse Klosteranlage, in der bis 2004 Kapuzinermönche lebten. Mit der Versprechung einen Stararchitekten für den Umbau zu engagieren und knapp fünfzig Arbeitsplätze zu schaffen, quartierte sich eine Pharmafirma im geschichtsträchtigen Gebäude ein. Passiert ist aber nichts und seit dem Sommer steht das Gebäude wieder leer.

Das möchte der Kanton Nidwalden ändern und hat darum die Vergabe des Baurechts ausgeschrieben. Noch bis Mitte Januar können sich Interessenten mit einer passenden Idee melden. Die Umnutzung des alten Klosters ist aber keine einfache Angelegenheit, die Räumlichkeiten sind zwar teilweise sehr schön, aber auch spartanisch und sanierungsbedürftig.

Welche Tücken die Umnutzung mit sich bringt und was für eine Vision fünf junge Nidwaldnerinnen und Nidwaldner mit ihrem "Projekt Franz" für das Kloster haben, hörst du im Podcast:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?