Sprechstunde

Wer war die Kultstimme "Philipp Maloney"?

Michael Schacht, der Sprecher des legendären Philipp Maloney, ist am 20. August 2022 verstorben. So teilt das SRF mit. Das nahmen wir uns zum Anlass, uns mit dem Werk "Philipp Maloney" und dem Mensch dahinter Michael Schacht auseinander zu setzen.

Insgesamt hat Michael Schacht 400 Fälle als der berühmteste Detektiv der Schweiz gelöst. Geboren in Berlin, zog er in den Sechzigern in die Schweiz und erlebte Erfolg auf der Bühne, im Fernsehen und eben auch im Radio. Und als ob das nicht schon genug wäre, spielte er auch in diversen Stadttheater in Bern, Biel und St. Gallen. 

Die Reise als Detektiv begann für ihn im Jahre 1989 beim SRF3. Den Rest seiner Karriere wurde stark durch diese Rolle definiert. Der Charakter von Philipp Maloney ist sehr interessant gestaltet, so in etwa das Gegenteil von Sherlock Holmes; Selten wurden die Fälle korrekt gelöst, er hatte eher Glück. Er bekommt sein Honorar meistens nicht, weil sein Klientel vorher stirbt. Verhören tut er nicht, aber dumme Sprüche liefern kann er. Er raucht und trinkt viel.

 Das Ganze geschieht aber mit viel Charme und die Mörder wurden trotzdem immer irgendwie gefunden. Deswegen sympathisiert man mit dem nichtskönnenden Glückspilz!

Den Beitrag über Michael Schacht und Philipp Maloney kannst du hier nachhören:


Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?