Sprechstunde

"White Sun": Über das Leben in Nepal

26.05.2017

Das Kastenwesen in Nepal ist präsent: In den letzten Jahrhunderten wurde Nepal lediglich von einer Gesellschaftsschicht regiert. Seit dem Bürgerkrieg, welcher vor 10 Jahren zur Ausrufung der Republik geführt hat, ist dies aber etwas lockerer geworden. "Vor dem Krieg hätten wir das Land verlassen müssen, um zusammensein zu können. Jetzt aber wird unsere Heirat, trotz unterschiedlicher Kaste, akzeptiert.", sagen Filmregisseur Deepak Rauniyar und Schauspielerin Asha Magrati über ihre Beziehung.

Rauniyar und Magrati haben den Film "White Sun" gedreht, welcher seit Donnerstag, 25. Mai, im stattkino zu sehen ist: Ein Film über das Leben in Nepal nach dem Bürgerkrieg. Mit viel Feingefühl erzählt Regisseur Rauniyar, wie Moderne und Tradition, neue Denkweisen und altes Kastensystem das Land prägen.

Regisseur Rauniyar und Hauptdarstellerin Magrati haben Aline zum Gespräch getroffen:

Für Ihren Dreh mussten die beiden aktiv nach Schauspielern suchen, denn in Nepal gibt es nicht viele davon. In kleinen Dörfern sind sie fündig geworden:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?