Intravinyl

Sound der 60er und 70er aus Luzern

09.07.2018

Wir durften für diese Sendung einen grossartigen Gast in unserem Container auf dem Inseli begrüssen. Urs Hangartner ist Kulturjournalist (u. a. 041 - Das Kulturmagazin) und arbeitet mit vier Kollegen an einem grossen Werk, welches die Geschichte der Luzerner Musikszene zeigen soll.

Zusammen mit unserem Experten schauten wir also zurück auf die Musik aus dem Luzern der 60er und 70er Jahre. Nebst toller Musik gab's auch viele spannende Geschichten aus dieser Zeit...

...Wie es eine Luzerner Band in den 70er Jahren gelang, mit dem Verkauf ihrer Single, eine Maturareise für die ganze Klasse zu finanzieren...

...Wie es ein Hidden-Track zum SRF Radio Jingle schaffte und seit Jahrzehnten jede Woche zu hören ist...

...Welche Luzerner Band im Vorprogramm von Status Quo in Sursee vor 300 Fans auftrat...

The 5 Dorados starten anfangs der 60er Jahre und veröffentlichten, als eine der wenigen Luzerner Bands aus dieser Zeit, auch einige Schallplatten. Sie feierten später Erfolge in den Charts und wurden von Radiostationen gespielt. Wie es zum Treffen mit John Lennon kam, mit dem sie sogar zusammen eine Bob-Bahn hinunter flitzten, erfährst du im Podcast.

Weiter hörten wir Musik und Geschichten von:  Peter Tahli Quintett, Day Flies, The Hoax, Moby Dick, Flame Dreams, Spring of Life, B.M. Smiff, Stunning Shapes und Crossbread.

Exklusive Stories und nie veröffentlichte Musik aus der Luzerner Musikszene der 60er und 70er Jahren gibt es hier zum Nachhören:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?