Sprechstunde

Südpol für Wissensdurstige

23.01.2020

Was will China in Europa? Wie viel Macht hat die Börse (über mein Leben)? Wer wird den Weltraum kolonisieren?

Diese und 13 weitere Fragen werden dir an diesem Wochenende (24.-25. Januar) im Südpol am aha - Ein Festival für Wissen beantwortet. 16 Referent*innen und 16 Fragen aus allen möglichen Bereichen des Lebens, der Politik und der Wissenschaft.

Das aha findet bereits zum zweiten Mal statt und auch in dieser Ausgabe soll besonders etwas im Zentrum stehen: Zuhören. Anstatt immer zu allem den eigenen Senf dazu zu geben, soll am aha die Erkenntnis der Expert*innen angehört werden, meint der Co-Organisator Christoph Fellmann. Warum das aha trotzdem weit mehr bietet als ein beliebiger Podcast aus dem Internet, erzählt er im Interview:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?