Tour de Suisse

Tour de Suisse - Tag #6 (Vevey)

Wir bleiben noch bisschen in der Romandie! <3 Heute senden wir ab 16 Uhr live vom Seeufer in Vevey. Im Jardin Roussy, wo sonst das Nox Orae Festival stattfindet, haben wir unseren Sendeplatz aufgeschlagen. Besuch gibts von den Festival-Verantwortlichen, sowie von Sun Cousto, Shuttle und Service Fun. Weiter versuchen wir, die Weinlandschaft zu erkunden und uns kulinarisch-kulturell weiterzubilden. 

Vevey Städteportrait

Vevey ist DIE Weinstadt der Schweiz, inklusive Bergpanorama und Seepromenade, wie aus dem Bilderbuch. Das wussten wahrscheinlich auch Nestlé und Charlie Chaplin, als die sich hier niedergelassen haben:



Nox Orae, wo du Bands das erste Mal in der Schweiz erlebst

Das Nox Orae Festival findet immer im Jardin Roussy in La Tour-de-Peilz statt. Dieses Jahr leider nicht, Joel von der Festivalleitung bedauert das natürlich. Bei uns im Übertragungswagen erzählt er uns von der gezwungenen Absage. Speziell ist das Nox Orae definitiv, was die Bedingungen für eine Band im Line-Up sind, hörst du im Interview. Ein Gespräch mit Geheimnissen und gewissen Ängsten.




Sun Cousto, die Szene-Hopperinnen

Das Duo Sun Cousto kann man nur schwer einem Genre zuordnen. Noch schwieriger können sie sich selber einer Szene zuschreiben. Ein bisschen überall, ein bisschen nirgends, meinten Julie und Isumi heute im Interview. Wo sie sich daheim fühlen und weshalb sie als Lausannerinnen eher in Vevey florieren, hörst du hier:


Service Fun werden immer Fun Music servieren

"We want to keep the fun part. You know, the party music", dass sagt Gabriel von Service Fun in unserem Interview auf die Frage, ob sie irgendwann mal vielleicht ihr Genre ändern wollen.
Wir haben mit 1/4 der Band nicht nur über ihre Musik gesprochen, sondern auch darüber wieso die Hälfte der Band Vevey verlassen hat und uns ein paar Geheimtipps verraten, was man so in Vevey unternehmen kann.
Alles hörst du hier im Interview:

 


Shuttle über Alleingänge, Videospiele und den Röstigraben

Am Mittag traf 3Fächlerin Naomi den Freiburger Musiker Grégoire Pasquier alias Shuttle zum Interview. Inmitten der idyllischen, fast schon kitschigen Kulisse, der Seepromenade in Vevey, sprach sie mit dem Künstler über die Vorteile eines Solo-Projekts, Videospiele als Inspiration und den Röstigraben. Ausserdem verriet uns Grégoire, wo er am liebsten seine Zeit in der Romandie verbringt und er stellte sich zu Beginn unseren unangenehmen Fragen. Ob der Soundtüftler schon mal was geklaut hat? Was seine Ex-Freundin wohl über ihn denken mag? Die Antworten darauf und mehr hörst du hier im Podcast. P.S. Am 24. September tritt Shuttle als Support von Lumae im Konzerhaus Schüür auf. Save the date!



Nie mehr Wein aus dem Tetrapack


Am sechsten Tag der Tour de Suisse besuchen wir die schöne Stadt Vevey. Vevey ist unter anderem für seine köstlichen Weine bekannt. Wir vom 3FACH jedoch eher dafür, jeden Mist zu trinken. Unsere Moderatorin Michèle wollte sich in Vevey kulinarisch weiterbilden. Dazu hat sie mit Monica Tomba vom Weindegustationszenter "Lavaux Vinorama" in Vevey gesprochen und einige Weine degustiert. Kann Michèle nach diesem Exkurs den Füsel-Wein von einem guten Tropfen unterscheiden?




Laut Monica Tomba ist es nicht möglich, innerhalb von einem Tag von einer Wein-Banause zur Expertin zu werden. "Act as if", also tun als ob, ist das höchste Gebot für Anfänger*innen. Welche Tipps Monica Tomba auf Lager hat und welchen Wein du in Vevey unbedingt probiert haben musst, erfährst du im Podcast:





Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?